Aktuelles: K3N

Aktuelles: K3N

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Wir sind für Sie da!
Wir sind für Sie da!
Wir sind für Sie da!
Aktuelles

Hauptbereich

Verhaltensregeln in der Stadthalle K3N und Kreuzkirche Nürtingen

Autor: Michael Maisch (Kultur)
Artikel vom 19.10.2020

Verhaltensregeln „infektionsschützende Maßnahmen“ für alle Besucherinnen und Besucher in der Stadthalle K3N und Kreuzkirche
 
Veranstaltungen, Sitzungen und Tagungen sind unter folgenden Maßgaben und Voraussetzungen sowie unter dem Vorbehalt weiterer ortspolizeilicher Vorgaben zulässig, wenn sichergestellt ist, dass

  • ein Mindestabstand von 1,5 Metern von Person zu Person eingehalten wird; die Vorgabe gilt nicht für Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben
  • in allen Veranstaltungsräumen, Foyers sowie in den sanitären Anlagen der Stadthalle K3N und Kreuzkirche eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine Alltagsmaske getragen wird (Diese Pflicht gilt nicht, wenn dies aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist; wenn es behinderungsbedingt nicht möglich ist.)
  • die Hände mit dem dafür vorhergesehenen und zur Verfügung gestellten Handdesinfektionsmittel desinfiziert werden
  • Körperkontakte und die Verwendung von Gegenständen, die von mehreren Personen genutzt werden, so weit wie möglich zu vermeiden ist
  • bei der Verwendung von Gegenständen, die im Rahmen der Veranstaltung zum Einsatz kommen, die Gefahr einer Ansteckung soweit wie möglich reduziert wird
  • die eintretenden Personen keinen Kontakt zu einer infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage gehabt haben und frei von Symptomen eines Atemwegsinfekts oder erhöhter Temperatur sind
  • der Veranstalter die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher erhebt bzw. bei gegebenem Anlass vorweisen kann (Diese Daten dienen der Rückverfolgung von Ansteckungen. Bei der Führung des Verzeichnisses sind die Belange des Datenschutzes zu beachten. Die Daten werden vom Veranstalter vier Wochen nach der Erhebung gelöscht.)
  • nicht getanzt wird
  • der Aufzug zeitgleich von ausschließlich einer Person genutzt wird; die Vorgabe gilt nicht für Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben
  • Besucherinnen und Besucher nach Ende der Veranstaltung umgehend das Gebäude sowie das Gelände der Stadthalle K3N und Kreuzkirche verlassen, um Ansammlungen zu vermeiden
  • die aktuellen Aushänge zu den Hygienemaßnahmen in der Stadthalle K3N und Kreuzkirche zur Kenntnis genommen und umgesetzt werden.
none
none