Eventkalender: K3N

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Gute Unterhaltung!
Eventkalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

BETTINA BÜRKLE UND KLAUS ILLI - Sommerausstellung

KUNST IN NÜRTINGEN
Datum 19.07.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadt Nürtingen, Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Und mehr

Pflanzenatem

Die Poesie des kinetischen Skulpturenfeldes entsteht aus der Langsamkeit und Vielfalt der Bewegung, einem ruhigen Fließen von Farben und Formen, einem organischen Auf und Ab, Öffnen und Schließen. Außen- und Innenraum, Hülle und Luftstrom bilden ein organisches Kontinuum von Atemgeben und Atemnehmen, in das der Betrachter einbezogen ist. Jede Pflanze scheint eigene Abfolgen von Frühling und Herbst, Morgen und Abend, Blühen und Vergehen zu kennen.

Um den Betrachter entfaltet sich ein kontinuierlich bewegtes Bild der Wandlung und Fülle, das nicht nur mit den Augen, sondern mit dem eigenen Körper erfasst wird. Die Objekte bewegen sich fast schwerelos, strecken sich dem Licht entgegen und lassen den Raum atmen.

Eröffnung: Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr

12. Nürtinger Opern-Air-Festspiele

Nürtinger Konzertensembles e.V.
Datum 19.07.2019
Uhrzeit 20:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Nürtinger Konzertensemble e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Kirchplatz vor der Stadtkirche Nürtingen
Kategorien Konzert

Das diesjährige Nürtinger Sommer-Highlight heißt „Zar und Zimmermann“! Bei den zwölften Nürtinger Opernfestspielen erfolgt nach zahlreichen überregional Begeisterung auslösenden Opernaufführungen wie z.B. „Carmen“ (2017), „Cavalleria rusticana“ und „Der Bajazzo“ (2015), „Eine Nacht in Venedig“ (2013), „Der Liebestrank“ (2011), „Der Zigeunerbaron“ (2009), „Orpheus in der Unterwelt“ (2007) und „La Traviata“ (2005) eine Aufführung der komischen Oper „Zar und Zimmermann“ von Albert Lortzing. Die jährlich steigende Besucherzahl aus den Nachbarkreisen und dem Großraum Stuttgart unterstreicht die Bedeutung dieser Festspiele. In der Verwechslungskomödie, zu der er selbst das Libretto schrieb, lässt Albert Lortzing den Zaren Peter von Russland inkognito auf einer holländischen Werft Werkspionage betreiben. Verwirrung entsteht, da ein weiterer Peter, desertiert aus der russischen Armee, ebenfalls auf der Werft arbeitet. Ein wandlungsfähiger und hochkomischer Chor, viele weitere Protagonisten in Paraderollen und kraftvoller Typisierung treiben die Handlung voran und führen sie zu einem glücklichen Ende. Das durch seine langjährige, hochwertige musikalische Arbeit überregional bekannte und geschätzte Nürtinger Konzertensemble (NKE), d.h. Kammerchor und Kammersymphonie (Profi-Orchester), zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Homogenität und musikalischer Expressivität aus. Zusammen mit hochkarätigen Solisten wird das Ensemble unter der musikalischen Gesamtleitung von Hans-Peter Bader und der Regisseurin Janne Wagler die Opernabende wieder zu einem vergnüglichen und unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Optimale Akustik und gute Sicht bietet der Aufbau einer besonders erhöhten Zuschauertribüne mit über 450 Sitzplätzen vor der bewährten malerischen Silhouette des Kirchplatzes der Stadtkirche St. Laurentius in Nürtingens historischer Altstadt. Zar und Zimmermann / komische Oper in 3 Akten von Albert Lortzing Nürtinger Konzertensemble e.V. (NKE) Hans-Peter Bader (musikalische Gesamtleitung), Janne Wagler (Regie)

Freitag 19. Juli 20.30 Uhr

Sonntag 21. Juli 20.30 Uhr

Mittwoch 24. Juli 20.30 Uhr

Donnerstag 25. Juli 20.30 Uhr

Samstag 27. Juli 20.30 Uhr

Ort: Kirchplatz vor der Stadtkirche Nürtingen. (Bei schlechter Witterung findet die Vorstellung konzertant in der Stadthalle Nürtingen K3N statt.)

Eintritt: Kat.I: 39€, Kat.II: 33€ (erm. 29€), Kat. III: 23€ (erm. 20€), inkl. VVK Der Vorverkauf läuft bereits im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor, Tel.:(07022)9464-150

Nürtingen Klingt gut

Nürtingen Klingt Gut in der Nürtinger Innenstadt von 6. Juli bis 27. Juli 2019
Datum 20.07.2019
Uhrzeit 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Citymarketing Nürtingen e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift K3N, Heiligkreuzstraße 4, Vorplatz
Kategorien Und mehr

Hier liegt was in der Luft …

Im Juli liegt in Nürtingen etwas ganz Besonderes in der Luft: Die Innenstadt zeigt sich an allen Juli-Samstagen von ihrer musikalischen Seite, denn mit Musik geht alles besser und das Leben wird bunter! Unter dem Motto „Nürtingen klingt gut!“ hat Citymarketing Nürtingen e. V. ein abwechslungsreiches Musik-und-mehr-Programm zusammengestellt, um das Bummeln, Einkaufen und Flanieren in der Innenstadt noch attraktiver und lebendiger zu gestalten.

Erleben Sie Nürtingens Innenstadt von einer anderen musikalischen Seite auf dem K3N-Stadthallen-Vorplatz und in der Innenstadt. Abwechslung und gute Laune sind garantiert und das in Verbindung mit Ihrem SamstagWochenmarkt-Bummel.

9.30 Uhr Klang-Gruß über den Dächern Blechbläserensemble der Musik- und Jugendkunstschule und der Stadtkapelle Nürtingen

10 bis 13 Uhr  Lasst uns zusammen tanzen … K3N, Vorplatz … Tanzen liegt uns im Blut. Von klein auf ist es den Menschen ein Bedürfnis, sich zur Musik, zum Rhythmus zu bewegen. Petra Weidlich und die Tänzerin Nuraya lassen zusammen mit dem Tanzduo Luleja, den Kindern und jungen Frauen der Tanzschule Laura Riexinger, den Frauen von der vhs Göppingen, Sylvia Theiß und Mona’s Oriental Roses lassen die Marktbesucher an ihrer Leidenschaft dafür teilhaben. In ihren Tänzen begegnen sich orientalische Folklore und moderne Beats, klassische Elemente und Folklore.

BETTINA BÜRKLE UND KLAUS ILLI - Sommerausstellung

KUNST IN NÜRTINGEN
Datum 20.07.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadt Nürtingen, Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Und mehr

Pflanzenatem

Die Poesie des kinetischen Skulpturenfeldes entsteht aus der Langsamkeit und Vielfalt der Bewegung, einem ruhigen Fließen von Farben und Formen, einem organischen Auf und Ab, Öffnen und Schließen. Außen- und Innenraum, Hülle und Luftstrom bilden ein organisches Kontinuum von Atemgeben und Atemnehmen, in das der Betrachter einbezogen ist. Jede Pflanze scheint eigene Abfolgen von Frühling und Herbst, Morgen und Abend, Blühen und Vergehen zu kennen.

Um den Betrachter entfaltet sich ein kontinuierlich bewegtes Bild der Wandlung und Fülle, das nicht nur mit den Augen, sondern mit dem eigenen Körper erfasst wird. Die Objekte bewegen sich fast schwerelos, strecken sich dem Licht entgegen und lassen den Raum atmen.

Eröffnung: Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr

23. Tattoo Open Air Konzert

Stadtkapelle Nürtingen e.V.
Datum 20.07.2019
Uhrzeit 20:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadtkapelle Nürtingen e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Vorplatz
Kategorien Konzert

23. Tattoo der Stadtkapelle Nürtingen am 20.07.2019 um 20:30 Uhr

Auch dieses Jahr begrüßt die Stadtkapelle mit der Kolberg-Steelband einen besonderen Gast mit karibischen Temperament beim alljährlichen Open-Air-Konzert an der Stadtkirche (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle K3N). Südsee-Feeling und jede Menge gute Laune sind garantiert, wenn die großartige Percussion-Band aus Uhingen loslegt. Zusammen mit dem großen Blasorchester dürfen Sie sich auf eine einzigartige Mischung aus Orchestermusik und exotischen Klängen freuen.

Der Eintritt ist frei.

BETTINA BÜRKLE UND KLAUS ILLI - Sommerausstellung

KUNST IN NÜRTINGEN
Datum 21.07.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadt Nürtingen, Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Und mehr

Pflanzenatem

Die Poesie des kinetischen Skulpturenfeldes entsteht aus der Langsamkeit und Vielfalt der Bewegung, einem ruhigen Fließen von Farben und Formen, einem organischen Auf und Ab, Öffnen und Schließen. Außen- und Innenraum, Hülle und Luftstrom bilden ein organisches Kontinuum von Atemgeben und Atemnehmen, in das der Betrachter einbezogen ist. Jede Pflanze scheint eigene Abfolgen von Frühling und Herbst, Morgen und Abend, Blühen und Vergehen zu kennen.

Um den Betrachter entfaltet sich ein kontinuierlich bewegtes Bild der Wandlung und Fülle, das nicht nur mit den Augen, sondern mit dem eigenen Körper erfasst wird. Die Objekte bewegen sich fast schwerelos, strecken sich dem Licht entgegen und lassen den Raum atmen.

Eröffnung: Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr

12. Nürtinger Opern-Air-Festspiele

Nürtinger Konzertensembles e.V.
Datum 21.07.2019
Uhrzeit 20:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Nürtinger Konzertensemble e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Kirchplatz vor der Stadtkirche Nürtingen
Kategorien Konzert

Das diesjährige Nürtinger Sommer-Highlight heißt „Zar und Zimmermann“! Bei den zwölften Nürtinger Opernfestspielen erfolgt nach zahlreichen überregional Begeisterung auslösenden Opernaufführungen wie z.B. „Carmen“ (2017), „Cavalleria rusticana“ und „Der Bajazzo“ (2015), „Eine Nacht in Venedig“ (2013), „Der Liebestrank“ (2011), „Der Zigeunerbaron“ (2009), „Orpheus in der Unterwelt“ (2007) und „La Traviata“ (2005) eine Aufführung der komischen Oper „Zar und Zimmermann“ von Albert Lortzing. Die jährlich steigende Besucherzahl aus den Nachbarkreisen und dem Großraum Stuttgart unterstreicht die Bedeutung dieser Festspiele. In der Verwechslungskomödie, zu der er selbst das Libretto schrieb, lässt Albert Lortzing den Zaren Peter von Russland inkognito auf einer holländischen Werft Werkspionage betreiben. Verwirrung entsteht, da ein weiterer Peter, desertiert aus der russischen Armee, ebenfalls auf der Werft arbeitet. Ein wandlungsfähiger und hochkomischer Chor, viele weitere Protagonisten in Paraderollen und kraftvoller Typisierung treiben die Handlung voran und führen sie zu einem glücklichen Ende. Das durch seine langjährige, hochwertige musikalische Arbeit überregional bekannte und geschätzte Nürtinger Konzertensemble (NKE), d.h. Kammerchor und Kammersymphonie (Profi-Orchester), zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Homogenität und musikalischer Expressivität aus. Zusammen mit hochkarätigen Solisten wird das Ensemble unter der musikalischen Gesamtleitung von Hans-Peter Bader und der Regisseurin Janne Wagler die Opernabende wieder zu einem vergnüglichen und unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Optimale Akustik und gute Sicht bietet der Aufbau einer besonders erhöhten Zuschauertribüne mit über 450 Sitzplätzen vor der bewährten malerischen Silhouette des Kirchplatzes der Stadtkirche St. Laurentius in Nürtingens historischer Altstadt. Zar und Zimmermann / komische Oper in 3 Akten von Albert Lortzing Nürtinger Konzertensemble e.V. (NKE) Hans-Peter Bader (musikalische Gesamtleitung), Janne Wagler (Regie)

Freitag 19. Juli 20.30 Uhr

Sonntag 21. Juli 20.30 Uhr

Mittwoch 24. Juli 20.30 Uhr

Donnerstag 25. Juli 20.30 Uhr

Samstag 27. Juli 20.30 Uhr

Ort: Kirchplatz vor der Stadtkirche Nürtingen. (Bei schlechter Witterung findet die Vorstellung konzertant in der Stadthalle Nürtingen K3N statt.)

Eintritt: Kat.I: 39€, Kat.II: 33€ (erm. 29€), Kat. III: 23€ (erm. 20€), inkl. VVK Der Vorverkauf läuft bereits im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor, Tel.:(07022)9464-150

BETTINA BÜRKLE UND KLAUS ILLI - Sommerausstellung

KUNST IN NÜRTINGEN
Datum 22.07.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadt Nürtingen, Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Und mehr

Pflanzenatem

Die Poesie des kinetischen Skulpturenfeldes entsteht aus der Langsamkeit und Vielfalt der Bewegung, einem ruhigen Fließen von Farben und Formen, einem organischen Auf und Ab, Öffnen und Schließen. Außen- und Innenraum, Hülle und Luftstrom bilden ein organisches Kontinuum von Atemgeben und Atemnehmen, in das der Betrachter einbezogen ist. Jede Pflanze scheint eigene Abfolgen von Frühling und Herbst, Morgen und Abend, Blühen und Vergehen zu kennen.

Um den Betrachter entfaltet sich ein kontinuierlich bewegtes Bild der Wandlung und Fülle, das nicht nur mit den Augen, sondern mit dem eigenen Körper erfasst wird. Die Objekte bewegen sich fast schwerelos, strecken sich dem Licht entgegen und lassen den Raum atmen.

Eröffnung: Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr

Erfrischendes Sommer-Chorkonzert

Max-Planck-Gymnasium
Datum 22.07.2019
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Max-Planck-Gymnasium
Veranstaltungsort: Anschrift K3N - Stadthalle Nürtingen, Großer Saal im Obergeschoss
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Konzert

Das Max-Planck-Gymnasium präsentiert am 22. Juli um 19.30 Uhr seine Chormusik zum Sommer in der Stadthalle K3N. Unter der Leitung seines Dirigenten Herbert Kampmann singt der Kammerchor neue Chorliteratur abseits alles Bekannten.

Die Gesangsklassen bringen ebenfalls mit frischen Stimmen Stimmung in den Saal. Die Ensembles „Mixed Voices“ (gemischt und mit Pepp), Da Capo (Frauenpower), Die Männer (Charme im Stil der Comedian Harmonists) und Ex-Vokal (Ehemalige können es auch ganz gut) bereichern die Soundvielfalt des Abends.

Solisten bereichern mit gefühlvollen und mitreißenden Ohrwürmern und auch eine Tanzgruppe wirbelt auf der Bühne den Staub auf.

Zum Schluss singt sich der Hauptchor durch die Musicals „Grease“ und „Hair“ und das  alles mit insgesamt 140 aktiven Schülern. Live, original und sympathisch präsentiert sich hier alles, was singen kann. 

Der Eintritt kostet 7.-€/ erm.4.-€.

Eintrittskarten gibt es ab Juli auf dem Sekretariat des Max-Planck-Gymnasiums, an der Abendkasse oder über die Kontaktadresse: mpgnuertingen@web.de.

BETTINA BÜRKLE UND KLAUS ILLI - Sommerausstellung

KUNST IN NÜRTINGEN
Datum 23.07.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadt Nürtingen, Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Und mehr

Pflanzenatem

Die Poesie des kinetischen Skulpturenfeldes entsteht aus der Langsamkeit und Vielfalt der Bewegung, einem ruhigen Fließen von Farben und Formen, einem organischen Auf und Ab, Öffnen und Schließen. Außen- und Innenraum, Hülle und Luftstrom bilden ein organisches Kontinuum von Atemgeben und Atemnehmen, in das der Betrachter einbezogen ist. Jede Pflanze scheint eigene Abfolgen von Frühling und Herbst, Morgen und Abend, Blühen und Vergehen zu kennen.

Um den Betrachter entfaltet sich ein kontinuierlich bewegtes Bild der Wandlung und Fülle, das nicht nur mit den Augen, sondern mit dem eigenen Körper erfasst wird. Die Objekte bewegen sich fast schwerelos, strecken sich dem Licht entgegen und lassen den Raum atmen.

Eröffnung: Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr

none
none