Eventkalender: K3N

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Gute Unterhaltung!
Eventkalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

VAN BAERLE TRIO

Van Baerle - Marco Borggreve
Datum 23.09.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Konzert

VAN BAERLE TRIO

Maria Milstein, Violine Gideon den Herder, Violoncello Hannes Minnaar, Klavier

2011 gewann das 2004 in Amsterdam gegründete Streichtrio den niederländischen Vriendenkrans Wettbewerb im Con-certgebouw. 2013/14 wurde das Trio zur internationalen Kon-zertreihe der European Concert Hall Organisation (ECHO) „Rising Stars“ nominiert und trat in einigen der bedeutendsten Säle Europas auf. Jedoch hat sich das Van Baerle Trio schon vor dieser Europa-Tournee international einen Namen gemacht: Beim ARD Musikwettbewerb in München gewann das Trio den 2. Preis (1. wurde nicht vergeben) und 2011 wurde das Trio mit dem 1. Preis beim Kammermusikwettbewerb in Lyon aus-gezeichnet. In den Niederlanden wurden die Musiker 2012 mit dem Kersjes-Preis geehrt, der jedes Jahr einem besonders viel-versprechenden Ensemble zugedacht wird. Impulse und Unter-richt erhielten die drei Musiker u. a. von Dmitri Ferschtman, Ferenc Rados, Claus-Christian Schuster und Menahem Pressler.

In der Nürtinger Kreuzkirche stehen Werke von Robert Schumann/Theodor Kirchner, James McMillan und Franz Schubert auf dem Programm.

Auftaktveranstaltung zur Interkulturellen Woche mit dem Poetry Slammer Nikita Gorbunov & der ...

Interkulturellen Woche
Datum 24.09.2019
Uhrzeit 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Integrationsbüro der Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen
Kategorien Kulturveranstaltung

Vom 22. bis 30. September findet zum ersten Mal die Nürtinger Interkulturelle Woche unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ statt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet neun Tage lang ein buntes Programm an Veranstaltungen die interkulturelle Begegnungen ermöglichen. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern ist ein vielfältiges Programm entstanden. Mit Theater, Kunst, Musik, Kino, Kulinarischem und vielem mehr ist für jede/-n etwas dabei.

 

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den Start der Interkulturellen Woche feiern. Nach einer Begrüßung durch die Verwaltungssspitze präsentiert Nikita Gorbunov eine lyrische Performance über Nürtingen. Die Musikschule begleitet den Abend musikalisch. Ein internationales Buffet wird den Abend abrunden.

 

Eintritt: frei

Theater-Komödie „Oh Gott, die Türken integrieren sich“

Interkulturellen Woche
Datum 27.09.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Integrationsbüro der Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen
Kategorien Theater

Vom 22. bis 30. September findet zum ersten Mal die Nürtinger Interkulturelle Woche unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ statt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet neun Tage lang ein buntes Programm an Veranstaltungen die interkulturelle Begegnungen ermöglichen. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern ist ein vielfältiges Programm entstanden. Mit Theater, Kunst, Musik, Kino, Kulinarischem und vielem mehr ist für jede/-n etwas dabei.

 

Das Theater Ulüm präsentiert eine Komödie, die von Aydin Engin geschrieben wurde. Es geht  um das Miteinander zweier Kulturen und die veränderten Lebensgewohnheiten der Deutsch-Türken , sowie um den geplanten EU-Beitritt der Türkei. Verkauf von türkischem Fingerfood und Getränken.

 

Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro (Karten über das Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Tel.: 07022 9464-150)

Konzert mit Yan & Band, Oinaweag, Kupayaku

Interkulturelle Woche
Datum 28.09.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Integrationsbüro der Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen
Kategorien Konzert

Vom 22. bis 30. September findet zum ersten Mal die Nürtinger Interkulturelle Woche unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ statt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet neun Tage lang ein buntes Programm an Veranstaltungen die interkulturelle Begegnungen ermöglichen. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern ist ein vielfältiges Programm entstanden. Mit Theater, Kunst, Musik, Kino, Kulinarischem und vielem mehr ist für jede/-n etwas dabei.

 

Der klangvolle Höhepunkt der interkulturellen Woche in Nürtingen wird mit drei lokalen Bands gefeiert. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, denn egal ob zu heimischen Dialekten oder zu Funky-Gipsy Sound - getanzt wird auf jeden Fall.

 

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro (Karten über das Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Tel.: 07022 9464-150)

Ü31 Dance Party

Datum 05.10.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Martin Dahl EMMA solutions/ Ebermann Gastronomie
Veranstaltungsort: Anschrift K3N - Stadthalle Nürtingen
Kategorien Feste, Und mehr

Dance Party in der K3N in Nürtingen

Die Sommerpause ist vorbei, wir starten in die neue Saison!

Ü31 Dance Party – die Kult Party!

Am Samstag 5.10.2019 verwandelt sich die komplette K3N – in Nürtingen – wieder für eine Nacht zum Tanzpalast. Die Ü31 startet pünktlich um 20.00 Uhr und bietet wieder viel für alle Party begeisterten.

Auf dem Main Floor gibt DJ Amar den Ton an, mit Musik quer durch die Jahre, im unteren Foyer sorgt DJ Chino für heißes Latinofieber, ein wenig in Nostalgie schwelgen lässt Euch DJ O.S. & die Standard Klassiker und DJ Houseability  bringt im Panorama Saal das Techno – House - Herz zum Höherschlagen.

Für die nötige Energie und um den kleinen und großen Hunger zwischendurch kümmert sich das Ebermann Gastro-Team aus der Linde Oberboihingen.

Für das passende Ambiente im Bereich Ton, Licht, Dekoration, legt sich das Team von EMMA solutions wieder voll ins Zeug.

Neben den 4 Floors erwartet Euch eine Kaffeelounge, Cocktail Bars, Außenterrasse, Schokobrunnen und passend zur Wasen Zeit - Büchsen werfen. Selbstverständlich gibt es auch dieses Mal wieder ein großes Gewinnspiel mit unseren legendären Preisen.

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen empfehlen wir, die Ü31 Dance Party - Eintrittskarten rechtzeitig im Vorverkauf zu erwerben! Sie sind ab sofort in der Zentral Bar in Nürtingen, in der LINDE Oberboihingen und bei der Karten VK Stelle der NTZ für 12 € erhältlich. Restkarten werden für 14 € an der Abendkasse angeboten.


Eintritt:
Abendkasse: 14 €
Vorverkauf: 12 €
Eintritt ab 30 Jahren


Vorverkaufsstellen:
Zentral Bar – Nürtingen
Stadtbüro der Nürtinger Zeitung
Gaststätte Linde in Oberboihingen


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ü31-tanzpalast.de
oder bei Facebook www.facebook.com

MARIO WEZEL

Datum 13.10.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

Dodokay-Live-Show „Genau mein Ding!“

(Copyright Dominik Kuhn)
Datum 13.10.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter SBEntertainment GmbH & Co. KG
Veranstaltungsort: Anschrift K3N - Stadthalle Nürtingen, Großer Saal im Obergeschoss
Kategorien Comedy

Klappe, die Dritte! Der Schwaben-Synchro-Grasdackel fackelt nach seinen Erfolgstourneen Die Welt auf Schwäbisch und Schwaben – Menschen – Abenteuer nicht lange herum und kommt schon mit seinem nächsten Programm auf die Bühne!

In seiner neuen Comedy-Show Genau mein Ding! zeigt uns das Multitalent Dominik „Dodokay“ Kuhn, dass der Schwabe auch über was anderes reden kann als über die Kehrwoche und führt uns dabei in die Tiefen seiner eigenen Spaltung: Er kommt zwar ganz einfach vom Fuß der schwäbischen Alb und hat auch keine exotischen Vorfahren, kann sich aber bis heute nicht entscheiden, ob er nicht besser in New York aufgehoben wäre. Oder in Amsterdam. Oder in Leimerstetten. Und das macht er auf seine berühmt-berüchtigte, hintersinnige Art, die einen aus dem Lachen nicht mehr herauskommen lässt.

Und natürlich zeigt er wieder auf der mitgebrachten Leinwand in seinen schwäbischen Synchro-Filmen, wie er auf YouTube & Co. Millionen von Klicks eingesackt hat. Dabei  kommen schockierende Wahrheiten ans Tageslicht: James Bond arbeitet in Wirklichkeit beim Baumarkt und Beyoncé war früher mal Bäckereifachverkäuferin. Unglaublich!

Infos und Tickets unter www.dodokay.com

MARIO WEZEL

Datum 14.10.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

Bitte nicht öffnen – Feurig!

Bitte nicht öffnen – Feurig!
Datum 14.10.2019
Uhrzeit 15:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Buchhandlung Zimmermann
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Erdgeschoss
Kategorien Lesung

Kinderbuchautorin Charlotte Habersack zu Gast in Nürtingen

Am Montag, den 14. Oktober ist um 15 Uhr auf Einladung der Buchhandlung Zimmermann die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Charlotte Habersack zu Gast in der Nürtinger Kreuzkirche.

Zu ihren erfolgreichsten Veröffentlichungen gehört die spannende Buchreihe „Bitte nicht öffnen“, in der ein geheimnisvoller Unbekannter Päckchen mit süßen Kuscheltieren verschickt. Und die haben es wirklich in sich, denn direkt nach dem Öffnen erwachen die „niedlichen“ Tierchen zum Leben und stürzen die ganze Stadt ins Chaos.

Im gerade frisch erschienenen vierten Band „Bitte nicht öffnen – Feurig!“ stellen Nemo und seine Freunde Oda und Fred dem Täter eine Falle – was allerdings leider nicht so ganz klappt wie geplant… Eine aufregende und witzige Abenteuergeschichte, für Kinder von 8-12 Jahren, die, von der Autorin selbst vorgetragen, ein besonderes Vergnügen verspricht. 

Karten für die Veranstaltung sind in den beiden Buchhandlungen in Nürtingen und Kirchheim und unter www.buchhaus-zimmermann.de zu erhalten.

Karten: 5 Euro

KABALE UND LIEBE

Kabale und Liebe - Württembergische Landesbühne
Datum 14.10.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift K3N - Stadthalle Nürtingen, Großer Saal im Obergeschoss
Kategorien Theater

KABALE UND LIEBE

Schauspiel von Friedrich Schiller Württembergische Landesbühne Esslingen

Luise und Ferdinand lieben sich und haben einander ewige Treue geschworen. Doch es ist eine unmögliche Verbindung: Sie stammt aus einer bürgerlichen Familie, während er dem Adel angehört. Ihre Liebe darf nicht sein, und so wollen ihre Väter sie auseinanderbringen. Der Stadtmusikant Miller ahnt, dass die Verbindung seiner Tochter am Ende nur schaden kann. Der Standesunterschied macht eine Heirat unmöglich. Allenfalls könnte Luise Ferdinands Mätresse werden. Ihre bürgerliche Ehre wäre dahin, das Ansehen der Familie rui-niert. Er verlangt die Trennung. Ferdinands Vater, Präsident von Walter, interessieren die Gefühle seines Sohnes schon gar nicht. Ohne auch nur mit ihm gesprochen zu haben, lässt er den Hofmarschall von Kalb am herzoglichen Hofe die Nach-richt von Ferdinands bevorstehender Vermählung mit der Mä-tresse des Herzogs, Lady Milford, verbreiten. Doch während die Wahl des Ehepartners im Denken des Präsidenten nur ein Schachzug im höfischen Machtspiel ist, beharrt Ferdinand auf das Recht, seine Liebe, sein Leben ungeachtet gesellschaftlicher Konventionen zu wählen. Sein Vater denkt gar nicht daran, muss aber auch erkennen, dass seine Werte dem Sohn nichts bedeuten und er keine Macht über ihn hat. Da bringt sein Se-kretär Wurm, der selbst ein Auge auf Luise geworfen hat, die Möglichkeit ins Spiel, Ferdinand und Luise nicht bei ihren ständischen Pflichten, sondern bei ihren Gefühlen zu packen. Gemeinsam planen sie eine Intrige, die geradewegs in die Ka-tastrophe führt.

Mit ungeheurer sprachlicher Kraft und Emphase schildert Friedrich Schillers 1784 uraufgeführtes Drama die moralische Verkommenheit des herrschenden Systems. Die Themen wie Machtmissbrauch und die Forderung nach persönlicher Frei-heit sind noch immer aktuell. 2019 feiert die WLB Esslingen mit Schillers Klassiker ihr 100-jähriges Jubiläum.

none
none