Eventkalender: K3N

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Gute Unterhaltung!
Eventkalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

MARIO WEZEL

Datum 02.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 03.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 04.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 05.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 06.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 07.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

Pippo Pollina & Band - 30 Jahre Camminando

Pippo Pollina
Datum 07.11.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Buchhandlung Im Roten Haus
Veranstaltungsort: Anschrift K3N - Stadthalle Nürtingen, Großer Saal im Obergeschoss
Kategorien Konzert

Der italienische Cantautore Pippo Pollina zieht nach 23 Alben und zahlreichen internationalen Tourneen mit dem aussagekräftigen Titel „30 JAHRE CAMMINANDO“ eine Bilanz seiner bisherigen beeindruckenden Karriere. 
Begleitet von den Musikern Roberto Petroli am Saxofon, Fabrizio Giambanco am Schlagzeug und den Sängerinnen Claudia Sala, Adriana und Roberta Prestigiacomo begeht Pollina seinen künstlerischen Weg und nimmt eine sorgfältige Auswahl seiner besten Lieder ins aktuelle Programm auf: Darunter sind seine bekanntesten, aber auch unbekanntere Stücke aus seiner umfangreichen Liedersammlung, die bereits mehrere Hunderte von Songs enthält.
Seit jeher ist Pollina ein neugieriger Reisender, der unzählige internationale Zusammenarbeiten eingegangen ist: Georges Moustaki, Franco Battiato, Inti Illimani, Konstantin Wecker, Linard Bardill, Patent Ochsner, Rebekka Bakken, Charlie Mariano und Schmidbauer & Kälberer sind nur einige der Künstler/innen mit denen der sizilianische Liedermacher zusammengearbeitet hat. Zusammen mit Schmidbauer & Kälberer ist er Teil von dem Projekt SÜDEN II, deren CD die Verkaufscharts in Deutschland und der Schweiz erklommen hat.

Eintrittskarten gibt es bei der Buchhandlung Im Roten Haus in Nürtingen,

Tel. 07022/503120 und unter www.reservix.de

MARIO WEZEL

Datum 08.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 09.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

MARIO WEZEL

Datum 10.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kulturamt Stadt Nürtingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kreuzkirche Nürtingen, Dachgeschoss
Kategorien Kulturveranstaltung

MARIO WEZEL

„Amerika?“, Fotografien

Ein Land, viele Mythen, Amerika. Träume und Hoffnungen werden von Ängsten und Ungleichheit abgelöst. Mit dem Wissen einer Generation, die im medialen Sog der USA groß geworden ist, reist der 1988 in Nürtingen geborene Fotograf Mario Wezel durch ein Land, dessen Realität längst von sei-nen eigenen Klischees überholt wird. Dem einst so schillern-den Vorhang der Vereinigten Staaten stehen die Macht des Geldes, eine kaum zu vergleichende Massenkultur, das Stre-ben nach Individualität und eine unbegreifliche Weite gegen-über. Wezels Farbfotografien sind soziale Landschaften, die das Bild eines müden Landes zeichnen, welches seinen Zenit scheinbar bereits überschritten hat.

none
none